- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jesús Curiá

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Waalkes

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Wanda Pratschke

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Wanda Pratschke - Herzdame
Herzdame
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Jungfrau II
Jungfrau II
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Kleine liegende auf Sockel II
Kleine liegende auf Sockel II
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Kleine liegende auf Sockel III
Kleine liegende auf Sockel III
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Kleine Montserrat
Kleine Montserrat
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Kopf A - 17jährig
Kopf A - 17jährig
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Kopf M
Kopf M
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Rose
Rose
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Sirene
Sirene
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Stehende Herzdame II
Stehende Herzdame II
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Tischfrauen
Tischfrauen
Auf Anfrage
 
Wanda Pratschke - Weib
Weib
Auf Anfrage
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1 2
(Werk 1 bis 12 von 24)
weiter

 

 

Biografie Wanda Pratschke


1939 geboren in Berlin
1956-61 Studium an der Meisterschule für das Kunsthandwerk (Bühnenbild), Berlin
1961-63 Arbeit als Assistentin bei Franz Mertz, Städtische Bühnen Frankfurt am Main
1976-79 Studium der Malerei bei Prof. J.G. Geyger und Bildhauerei bei Willi Schmidt an der Städelschule, Frankfurt am Main
1983-84 Sommerakademie in Salzburg mit Studien bei Prof. Markus Lüpertz und Wolf Vostell
1992 Studienreisen nach Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und West-Afrika

Wanda Pratschke ist seit 1979 freischaffende Künstlerin, sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main

Wanda Pratschke wurde mehrfach für Ihr Schaffen mit Kunstpreisen geehrt. In Zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen hat sie sich einen Namen gemacht:
Dominikaner Kloster, Frankfurt am Main; Kunsttage Dreieich; Kunsthalle Gießen; Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München; Plastiken auf der Ziegelhütte, Darmstädter Sezession; Alte Oper, Frankfurt am Main; Dom und Diözesanmuseum, Trier; Stadtmuseum Hofheim am Taunus; Skulptur im Park, Mörfelden-Walldorf

Ihre Arbeiten finden sich ebenso im öffentlichen Raum wie in renommierten Sammlungen:
Wallanlagen, Frankfurt am Main; Flughafen Frankfurt; Petrihaus, Frankfurt am Main; Sophie-Scholl-Schule, Floersheim; Amt für Wissenschaft und Kunst, Frankfurt am Main; Museum Beelden an Zee, Scheveningen, Holland; Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden; Oberhessisches Museum Gießen; Stadtmuseum Hofheim am Taunus