- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Volker Kühn

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Volker Kühn - I want to hold your hand
I want to hold your hand
Auf Anfrage
 
Volker Kühn - Paradise Apple
Paradise Apple
280,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Rund ums Rad
Rund ums Rad
320,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Wie neu geboren
Wie neu geboren
320,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Schatzkästchen
Schatzkästchen
350,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Magie
Magie
560,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Schwärmerei
Schwärmerei
3.470,00 EUR  *
 
Volker Kühn - I'm so happy
I'm so happy
670,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Hitchcock
Hitchcock
675,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Go for Gold
Go for Gold
700,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Mannsbilder
Mannsbilder
705,00 EUR  *
 
Volker Kühn - Wash and go
Wash and go
705,00 EUR  *
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1 2 3 4
(Werk 1 bis 12 von 41)
weiter

 

 

Biografie Volker Kühn


Volker Kühn, 1948 in Neuenkirchen geboren, studierte von 1968-1972 an der Bremer Hochschule für Gestaltung bei Professor Schreiter „Plastik“

Mit kinetischen Lichtobjekten ist Volker Kühn bereits 1973 im Leopold Hösch-Museum in Düren und im Kunstverein Unna vertreten.

1974 erhält Kühn den Förderpreis des Bremer Senats.

Für seine Lichtobjekte wird ihm 1976 der erste Preis im Wettbewerb der Bremer Hochschule für Nautik als Beitrag für „Kunst im öffentlichen Raum“ verliehen.

Ab 1976 wendet sich Volker Kühn vermehrt der Zeichnung und Grafik zu. Erste Miniatur-Radierungen entstehen, und zahlreiche Ausstellungen in Europa und der ganzen Welt folgen.

Seit 1986 arbeitet Volker Kühn an seiner Objektkunst, mit der er bis heute große Erfolge feiert.

1994 erscheint sein erstes Buch, „Die Objekte“, weitere Bücher folgten.

Er ist mit seinen Objekten auf internationalen Messen - unter anderem der Art Expo in New York - vertreten.

2007 große Ausstellung im Mathematikum Gießen, kuratiert von der Galerie am Dom, Wetzlar &Frankfurt Volker Kühns Objektkästen, in ihrer Kreativität, Ideenvielfalt und Präzision einmalig, sind eine Augenweide.

Neben seinem außergewöhnlich, mitreißendem Lachen ist eine unglaubliche Kreativität gepaart mit Humor ganz typisch für sein großes Werk

Auch Volker Kühn zählt zu den Künstlern, die für ausgefallene Ideen jederzeit zu haben ist (ausgehend davon, dass die Bildidee nicht grundlegend verändert wird...)

Dabei entwirft er in Abweichung seiner ursprünglichen Idee, einen Kasten speziell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen (Verwendung Ihres Logos, Namenswidmungen u.v.m.). Die Objektkästen von Volker Kühn