- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Salustiano

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Salustiano - Pluscuamperfecto No. 1 (green)
Pluscuamperfecto No. 1 (green)
990,00 EUR  *
 
Salustiano - Pluscuamperfecto No. 2 (Blue)
Pluscuamperfecto No. 2 (Blue)
990,00 EUR  *
 
Salustiano - Changer la Vie 1 - War
Changer la Vie 1 - War
Auf Anfrage
 
Salustiano - Changer la Vie 5
Changer la Vie 5
Auf Anfrage
 
Salustiano - Changer la Vie 6
Changer la Vie 6
Auf Anfrage
 
Salustiano - Pluscuamperfecto No. 2 (Blue), gerahmt
Pluscuamperfecto No. 2 (Blue), gerahmt
Auf Anfrage
 
Salustiano - I'll be there II (black), gerahmt
I'll be there II (black), gerahmt
2.490,00 EUR  *
 
Salustiano - I'll be there II (red), gerahmt
I'll be there II (red), gerahmt
2.490,00 EUR  *
 
Salustiano - Pluscuamperfecto No. 1 (green), gerahmt
Pluscuamperfecto No. 1 (green), gerahmt
Auf Anfrage
 
Salustiano - o.T. (red painting) 2015
o.T. (red painting) 2015
Auf Anfrage
 
Salustiano - I was there II  2012 (red painting)
I was there II 2012 (red painting)
Auf Anfrage
 
Salustiano - o.T. (Junge vor der Brücke)
o.T. (Junge vor der Brücke)
Auf Anfrage
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1 2
(Werk 1 bis 12 von 15)
weiter

 

 

Salustiano

Der spanische Künstler Salustiano ist ein Meister der Porträtzeichnung, auf Leinwand ebenso wie auf Papier. In altmeisterlicher Manier malt er seine Modelle vor monochromen Hintergründen, die die Konzentration auf die Figuren erzwingen. Alleine stehend begegnen sie dem Betrachter mit forsch-fragendem Blick und rufen zum stillen Dialog auf. Ebenso wie die Arbeiten,die Personen mit geschlossenen Augen in meditativ in sich gekehrter Mimik zeigen, ziehen sie magisch an und laden zum sinnlichen Bestaunen dieser überirdisch schönen Wesen ein.
Die Arbeiten Salustianos dringen tief in die Seele des Betrachters ein und bleiben dort mit einem zarten Gefühl haften.

.

Biographie Salustiano

1965 in Sevilla geboren
1986 Abschluss an der Hochschule der schönen Künste Sevilla im Fach Malerei.
Seither unzählige Ausstellungen in Spanien und der ganzen Welt.
Salustiano lebt und arbeitet in Sevilla (Spanien)

.

"Me Quieres?" - Zu den Arbeiten Salustianos

"Me Quieres?", liebst du mich, fragt er auf einem seiner Kataloge. Wenn ich ehrlich bin: Ja, ich liebe ihn.
Und diese Frage, die er da stellt ist natürlich etwas anders gestellt, als sie hier beantwortet wurde. Seine ernsten Figuren: Männer, Frauen, oft auch Kinder sind liebenswert. Ohne etwas dafür tun zu müssen. Es sind feine Menschen, zart die Linie ihres Profils. Intensiv ausgearbeitet alles, was Mimik darzustellen vermag ohne diese Gabe im Moment, indem Salustiano sie auf Papier oder Leinwand bannt auszuspielen.
Augen, immer wieder Augen sprechen bei verschlossen Mündern intensiv, korrespondieren mit dem Betrachter um ihn kurz darauf wieder geistesabwesend zu durchbohren.
Meisterhaft, ja altmeisterlich das malerische, zeichnerische Vermögen, kombiniert mit Kopf- und Kleiderschmuck den auch schon die Künstler jener Zeit darstellten. Und Faltenwürfe. Oft der Griff zum Rundbild. Bei der Zeichnung minimalistisch. Auch hier wieder das Porträt als großes Thema des Papiers, den Rest in Linie, nicht als ob es nicht mehr zu sagen gäbe, sondern noch mal als Hinweis auf das Grundthema.
Für all das muss man ihn lieben.
MMM