- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Ralph Kerstner

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Ralph Kerstner - Triang
Triang
980,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - Q-neuf
Q-neuf
890,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - Livre
Livre
980,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - Spring
Spring
980,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - Star Dust
Star Dust
980,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - twentyseven
twentyseven
2.700,00 EUR  *
 
Ralph Kerstner - 7 Q Angle
7 Q Angle
Auf Anfrage
 
Ralph Kerstner - 7 Q Star
7 Q Star
Auf Anfrage
 
Ralph Kerstner - Awake
Awake
Auf Anfrage
 
Ralph Kerstner - Diagon
Diagon
Auf Anfrage
 
Ralph Kerstner - Elise
Elise
Auf Anfrage
 
Ralph Kerstner - Sphäre 2016
Sphäre 2016
Auf Anfrage
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1 2 3
(Werk 1 bis 12 von 30)
weiter

 

 

Ralph Kerstner

Der Städelschüler Ralph Kerstner (*1953 in Grafschaft) Kerstner bändigt seine wei(s)sen Papierprägungen mit Presse und Skalpell in den Werkstoff Bütten. Gerade diese Kraft, jenem fragilen, jungfräulich unkoloriertem Papier anzutun, macht einen wesentlichen Inhalt seiner Kunst aus: Grenzen der Verletzlichkeit in Präzision und Wissen um Gesetzlichkeiten auszuloten.
Mit großem Forschergeist arbeitet Kerstner mit Bildern in Bildern, entnommen aus der Welt der Geometrie, in der aber immer Formen auch symbolhaft oder metaphorisch für reale, alltägliche Dinge übersetzt werden können. Nie ist die Form allein das, was sie zu sein scheint, sondern zudem auch das, was wir ihr zuordnen.