- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jesús Curiá

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Waalkes

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Carin Grudda

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Carin Grudda - Katalog: In Between
Katalog: In Between
50,00 EUR  *
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1
(Werk 1 bis 1 von 1)

 

" frameborder="0">

 

Biografie Carin Grudda


1953  geboren in Gudensberg
1972-1980  Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der JLU Gießen
1981  Praktikum bei der ARD in Madrid mit dem Schwerpunkt Film/Fernsehen; Studienaufenthalte in Rom, Paris, Miami und auf Lanzarote
Seit 1982  freischaffende Künstlerin in Frankfurt/Main
1986  weitere Studienreisen in die USA und nach China
1991  Stipendium South Florida Art Center + „Zero-Art“, MiaMI USA
1992  Stipendium für Druckgraphik des Landes Sachsen in Leipzig, Einarbeiten in die Technik der Kaltnadelradierung
1993  Umzug nach Großwinternheim bei Ingelheim am Rhein, wo sie ihr Atelier einrichtet
1998  Beginn der Arbeit mit Bronze, die seither ihr künstlerisches Schaffen bestimmt
2000  Umsiedelung nach Italien, zunächst Toskana und später Rom
2001  Gestaltung von Bühnenbild, Plakat, Programm für Die Zauberflöte in der Kleinen Oper Bad Homburg
2001  Umzug in den kleinen ligurischen Ort Lingueglietta, wo sie den Skulpturenpark "Tra i Mondi" ("Zwischen den Welten") einrichtet, der im Sommer zahlreiche Besucher anzieht.
2008  weiteres Atelier in Rom
2011  Teilnahme an der 54. Biennale von Venedig im italienischen Pavillon