- Horst Antes

- ARTHERB

- Elvira Bach

- Stephan Balkenhol

- Thomas Baumgärtel

- Bruno Bruni

- Christo & Jeanne-Claude

- Corneille

- Jörg Döring

- Kati Elm

- Kristina Fiand

- Leon Fiand

- Klaus Fußmann

- David Gerstein

- Günter Grass

- Ernst Groß

- Carin Grudda

- Raimund Göbner

- Moritz Götze

- Friedensreich Hundertwasser

- Ottmar Hörl

- Janosch

- Horst Janssen

- Ralph Kerstner

- Kunstkaufhaus Ost

- Volker Kühn

- Janina Lamberty

- Udo Lindenberg

- Andreas Lutherer

- Markus Lüpertz

- Heinz Mack

- mittenimwald

- Armin Mueller-Stahl

- Erik Offermann

- Otto Piene

- POP ART

- Mel Ramos

- James Rizzi

- Ren Rong

- Niki de Saint Phalle

- Salustiano

- Janos Schaab

- Helge Schneider

- Aleksey Stenin

- Paul Thierry

- Günther Uecker

- Van Ray

- Jutta Votteler

- Andy Warhol

- Raymond Waydelich

- Peter Wever

- weitere Künstler ...

 

Gert Wiedmaier

Alles Unikate Grafiken Fotografien Bücher Vergriffen
Neuheiten Gerahmte Unikate Gerahmte Grafiken Skulpturen Sonstiges  

Gert Wiedmaier - Auftritt - Abgang
Auftritt - Abgang
2.300,00 EUR  *
 
Gert Wiedmaier - Vor der Führung
Vor der Führung
2.300,00 EUR  *
 
Gert Wiedmaier - Menschen unterwegs Nr. 2
Menschen unterwegs Nr. 2
1.200,00 EUR  *
 
Gert Wiedmaier - Menschen unterwegs Nr. 3
Menschen unterwegs Nr. 3
1.200,00 EUR  *
 
 
  * inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Seiten: 1
(Werk 1 bis 4 von 4)

 

 

Gert Wiedmaier

1961 geboren in Stuttgart
1982 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart
1983-91 Studium der Freien Bildhauerei und Kunsterziehung an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Baumgartl, Michou und Brodwolf
1990 Akademiepreis
1991-93Atelierstipendium des Landes Baden-Württemberg
1992/93 Landesgraduiertenförderung
1998/99 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris
2006 Stipendium Center for Contemporary Art, Samara (Russland)

Teilnahme an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen sowie Symposien (Auswahl):
Kunstverein Filderstadt; Bildhauersymposion Süßen; Bildhauersymposion Weingarten, Kunstverein Ulm, Kunstverein Bonn; 2. Medien-Kunst-Fest, Tübingen; Darmstädter Sezession; Kunstinstitut Stuttgart; art bodensee Dornbirn; Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; KUNSTKÖLN; Kunstakademie Stuttgart; Kunstverein Schwetzingen; Stadt- und Industriemuseum Wetzlar, Art Chicago; Kunstmuseum Singen; Museum für Kommunikation Frankfurt; Dommuseum Frankfurt, Samara Art Museum Samara (Russland), Evangelische Akademie Bad Boll, Museum der Stadt Waiblingen; Art Frankfurt

Die geheimnisvollen Arbeiten Wiedmaiers laden ein, genau zu ergründen. Nur nach intensivem Hinschauen öffnet sich dem Betrachter das Dargestellte und bietet die Möglichkeit des Erkennens. Die schemenhaften Bilder entstehen aus Fotografien, die er mit einer dünnen Wachschicht überzieht. Meist lichtet er alltägliche, auswechselbare, Orte oder Gegebenheiten ab. Durch die Versiegelung mit Wachs werden die Motive weiter anonymisiert und verallgemeinert.